Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Grün, glänzend, geheimnisvoll: Warum der Chrysopras aus der Marlborough Mine die Welt begeistert!

Grün, glänzend, geheimnisvoll: Warum der Chrysopras aus der Marlborough Mine die Welt begeistert!

Der Chrysopras ist ein einzigartiger Edelstein, der die Welt der Edelsteine revolutioniert hat. Er ist von einem ungewöhnlich grünen Farbton. Mit die schönste und weltweit begehrteste Qualität dieser Edelsteine wurden in der Marlborough Mine in Australien gefunden. Die Farbe und der Glanz dieser kostbaren Rarität sind von einer einzigartigen Qualität.

1. Was ist Chrysopras?

Dieser grüne Edelstein hat eine einzigartige Farbe und Struktur, die ihn von allen anderen Edelsteinen unterscheidet. Chrysopras wird oft als "Apfelgrün" bezeichnet und hat eine glänzende, glatte Oberfläche. Da in der Mine nicht mehr gefördert wird, ist dieser Edelstein in der legendären Marlborough Qualität sehr begehrt und kaum noch zu bekommen. Wenn Sie auf der Suche nach einem einzigartigen und wunderschönen Edelstein sind, ist Chrysopras definitiv eine gute Wahl!

2. Wie wird er gefördert?

Die Mine, in der der Chrysopras gefunden wurde, liegt in Australien und wurde von einer Firma betrieben, die dafür bekannt ist, dass sie sich für eine nachhaltige und verantwortungsvolle Förderung von Edelsteinen einsetzt. Das bedeutet, dass bei der Gewinnung des Chrysopras darauf achtet wird, die Umwelt zu schützen wird und die Arbeiter fair zu behandeln. Der Chrysopras wurde in der Mine von Hand abgebaut, was bedeutet, dass die Arbeiter sehr sorgfältig vorgehen müssen, um den Edelstein nicht zu beschädigen. Nachdem der Chrysopras aus der Mine geholt wurde, wird er gereinigt und geschliffen, um seine einzigartige grüne Farbe und seinen Glanz zu betonen. Wir haben durch unsere weltweiten Kontakte immer wieder das Glück, an bereits vorhandene Rohware zu kommen, die wir in unserer Edelsteinschleiferei in Idar Oberstein mit viel Sorgfalt bearbeiten.

3. Warum ist die Marlborough Mine so besonders?

Die Antwort liegt in der einzigartigen geologischen Formation der Mine. Die Chrysopras-Lagerstätte befindet sich in einem Bereich, der als „Chrysopras-Gang" bekannt ist. Dieser Gang besteht aus einer Mischung aus Quarz, Chalcedon und anderen Mineralien, die dem Chrysopras seine charakteristische grüne Farbe verleihen. Aber das ist noch nicht alles. Die Marlborough Mine ist auch bekannt für ihre hervorragende Qualität, Farbe und Reinheit des Chrysopras. Dies macht den Edelstein nicht nur einzigartig, sondern auch äußerst wertvoll. Es ist kein Wunder, dass der Chrysopras aus der Marlborough Mine bei Sammlern und Juwelieren auf der ganzen Welt sehr begehrt ist.

4. Was macht den Chrysopras so revolutionär?

Dieser Edelstein ist nicht nur grün, glänzend und geheimnisvoll, sondern auch extrem selten. Seine einzigartige Farbe und Transparenz machen ihn zu einem der schönsten Edelsteine der Welt. Der Chrysopras hat aber auch eine bemerkenswerte Geschichte. Schon in der Antike wurde er als Heilstein verwendet und galt als Symbol für Fruchtbarkeit und Wohlstand. Und was ihn wirklich revolutionär macht, ist seine Herkunft. Der Chrysopras aus Marlborough Mine ist der einzige bekannte Chrysopras, der in Australien abgebaut wird. Seine Entdeckung hat die Welt der Edelsteine auf den Kopf gestellt und die Nachfrage nach diesem außergewöhnlichen Edelstein in die Höhe getrieben.

5. Wie wirkt sich der Chrysopras auf den Edelsteinmarkt aus?

Sie fragen sich sicherlich, wie sich der Chrysopras auf den Edelsteinmarkt auswirkt. Nun, die steigende Nachfrage nach Chrysopras und die vor allem Schliessung der Mine haben zu einem Anstieg seines Preises geführt, was ihn auf dem Markt zu einem sehr kostbaren Edelstein macht.

6. Welche Preise werden für Chrysopras gezahlt?

Es ist kein Geheimnis, dass dieser Edelstein aufgrund seiner Seltenheit und Schönheit sehr begehrt ist. In der Regel werden für qualitativ hochwertige Chrysopraskristalle zwischen 100 und 500 US-Dollar pro Karat gezahlt. Doch es gibt auch Ausnahmen: Ein besonders großer und makelloser Chrysopras wurde für sage und schreibe 25.000 US-Dollar verkauft! Es ist also kein Wunder, dass Sammler und Liebhaber dieses Juwel so sehr schätzen. Aber nicht nur der finanzielle Wert macht den Chrysopras aus der Marlborough Mine so besonders – auch seine einzigartige grüne Farbe und der geheimnisvolle Glanz machen ihn zu einem wahren Schatz der Edelsteinkunde.

7. Fazit

Und damit kommen wir zum Fazit: Der geheimnisvolle Chrysopras aus der Marlborough Mine ist zweifellos ein Edelstein, der die Welt der Edelsteine revolutioniert hat. Doch nicht nur das Aussehen des Chrysopras ist beeindruckend. Durch den ihm nachgesagten beruhigenden Einfluss und seiner Fähigkeit, negative Energien abzuwehren, ist der Chrysopras ein wahrer Alleskönner. Egal ob als Schmuckstück oder als Heilstein, der Chrysopras aus der Marlborough Mine ist ein absolutes Must-Have für alle Edelsteinliebhaber.

Weitere Beiträge

Die Faszination des Galileia Kunzits in Juwelen

Die Faszination des Galileia Kunzits in Juwelen

Juwelen schmücken die Menschen seit Jahrtausenden. Eines der faszinierendsten und berühmtesten Juwelen ist das Galileia Kunzit. In diesem Blog werden wir uns einige der faszinierenden Eigenschaften...

Weiterlesen